Angebot!
SanaCyl natürliches Asperin
Cyl_offen

Weidenrindenextrakt / OPC

€29,90 €24,90
zzgl. Versand
inkl. 7% MwSt.
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Bei Lieferungen in das Nicht-EU-Ausland fallen zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren an

SanaCyl – Die guten Eigenschaften von Salicin und OPC vereinigt.

Inhalt: 60 Kapseln á 610 mg Weidenrindenextrakt mit 100 mg 95% reinem Traubenkernextrakt

ArtNr.: 401760 PZN-Nummer: 12870947 Kategorien: , .

Produktbeschreibung

Eine außergewöhnliche Symbiose aud Salicin aus der Weidenrinde und Traubenkernextrakt.

Inhaltsstoffe

InhaltsstoffMenge/Kapsel
Vegetarische Kapsel, glutenfei, lactosefrei
Salicin mind. 80 mg
OPC Traubenkernextrakt 95 %100 mg

Entschuldigung, Sie sind nicht zum Zugriff berechtigt.

Sie verfügen leider nicht über die nötigen Zugriffsrechte, um diese Informationen aufzurufen.

So erhalten Sie Zugangsrechte:

Um einen Zugang zu erhalten, müssen Sie bei uns im System registriert sein und uns eine E-Mail (an info@orthocell.ch) senden, dass Sie gerne Zugangsberechtigung möchten. Geben Sie dabei bitte Ihren Benutzernamen mit an, damit wir Ihre Anfrage zuordnen können. Im nächsten Schritt prüfen wir Ihre Anfrage und schalten Sie schnellstmöglich frei.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreiben Sie die erste Bewertung zu “Weidenrindenextrakt / OPC”

Allg. Informationen

Weidenrindenextrakt

Bereits Hippokrates beschrieb die therapeutische Verwendung verschiedener Weidenarten und 1763 berichtete der Reverend Edward Stone der medizinischen Welt vom Einsatz von Weidenrinde bei fiebrigen Erkrankungen und löste großes Erstaunen aus.

Für Weidenrinde liegt eine positive Monografie des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte für die Behandlung von

  • fieberhaften Erkrankungen
  • rheumatischen Beschwerden

Salicin ist der bekannteste Inhaltsstoff der Weidenrinde, der als Extrakt Verwendung findet.

Eine Dosierung bis zu 240 mg Salicin pro Tag wurde in verschiedenen Studien als unbedenklich eingestuft.

Weitere Studien belegen die positive Beeinflussung von Weidenrindenextrakt bei Rückenschmerzen und Arthrosen (Schmidt, B. et al.2000).

Die insgesamt erhobenen Daten geben keine Hinweise auf Nebenwirkungen und Wechselwirkungen durch den Einsatz von Weidenrindenextrakt.

Die häufig auftretenden Blutungen in der Magen- und Darmwand, die bei synthetisch hergestellter Salicylsäure beobachtet werden, treten bei natürlichem Weidenrindenextrakt somit nicht auf.

 

Traubenkernextrakt OPC – Flavanoid

Zur Verbesserung der Fließfähigkeit hat sich ein reiner Traubenkernextrakt (OPC) seit Jahrzehnten bewährt.

Die Synthetisierung von Elastinen und Collagenen wird unterstützt, die roten Blutkörperchen erhalten wieder ihre Elastizität und Geschmeidigkeit zurück, die sonst zur Geldrollenbildung führte und damit die Durchlässigkeit von Arterien und Venen behinderte.

Weitere Informationen zu Traubenkernextrakt finden Sie bei OPC.